Gleitsicht - Sehen wie eh und je - Info


Nach vierzig verändert sich das Sehen in die Nähe. Die Flexibilität der Augenlinse nimmt bei den meisten Menschen im Laufe der Zeit ab und die Schärfenanpassung des Auges zwischen nah und fern funktioniert nicht mehr wie im jugendlichen Alter. 

Diese ganz normale Erscheinung lässt sich heute problemlos korrigieren: moderne Gleitsichtgläser erleichtern der Augenlinse die Arbeit des Fokussierens und ermöglichen ein natürliches Sehen in alle Distanzen. 

Bereits bei herkömmlichen Gleitsichtgläsern gehen die Schärfenbereiche stufenlos ineinander über. Und mit individuell auf Ihre Sehanforderungen eingestellten Gläsern lässt sich nich nur Ihr Sehfeld maximal vergrößern, sondern auch die Eingewöhnungszeit auf ein Minimum reduzieren.   

Wenn Sie mehr zu Gleitsichtgläsern wissen möchten, finden Sie hier nützliche Links und Downloads. Oder fragen Sie doch einfach den Gleitsicht-Spezialisten in Ihrer Nähe!