• Gleitsicht.ch

Wann ist es Zeit für den nächsten Sehtest?

Wann haben Sie Ihren letzten Sehtest gemacht? Sehen ist für die meisten Menschen der wichtigste Sinn. Durch das Sehen orientieren wir uns nicht nur im Alltag, auch die schönsten Augenblicke werden damit eingefangen.


Ein perfektes Zusammenspiel


Unsere Augen sind sehr komplexe Systeme. Nur, wenn alles zusammen spielt erreicht es die beste Sicht. Das Auge hat die Aufgabe die Lichtstrahlen welche von Objekten reflektiert werden einzufangen, zu bündeln und scharf auf der Netzhaut abzubilden.


Ist dieses optische System perfekt eingestellt, kann das menschliche Auge gar eine brennende Kerze auf 40 km sehen. Oft braucht es aber zu diesem optischen System noch einen kleinen Zusatz, damit alles einwandfrei funktioniert.


Eine Brille korrigiert die Sehfehler


Eine bekannte Unterscheidung von Fehlsichtigkeiten ist in die sogenannte Kurz- und Weitsichtigkeit, unser Auge bündelt alle Lichtstrahlen wie eine Lupe. Der Brennpunkt, jener Punkt, in dem sich alle Strahlen treffen, soll dabei auf der Netzhaut liegen. Bei einer Kurzsichtigkeit treffen sich diese Strahlen jedoch vor der Netzhaut, bei einer Weitsichtigkeit dahinter. Dadurch entsteht eine unscharfe Abbildung auf der Netzhaut.


Dazu haben viele auch eine Hornhautverkrümmung. Dabei ist die Hornhaut in verschiedenen Achsen unterschiedlich gewölbt, wodurch in beiden Achsen eine andere Korrektur entsteht.


Beides kann mit Brillengläsern ganz einfach auskorrigiert werden. Diese Brillenwerte bleiben aber nicht ein Leben lang gleich, sondern sind stetigen Veränderungen unterworfen.


Wann braucht es eine neue Brille?


Das Auge wird durch viele Alltagsfaktoren beeinflusst, Wachstum, Sehgewohnheiten, Krankheiten, Ernährung oder auch Schwangerschaft können unsere Sehleistung verändern. Da diese Veränderungen sehr langsam sind ist der Verlust der Sehschärfe oft schleichend, und wird dadurch erst spät oder gar nicht erkannt.


Um immer Gewissheit zu haben, empfiehlt es sich deshalb mindestens alle 3 Jahre seine Augen bei einem Fachoptiker überprüfen zu lassen. Viele Optiker können daraufhin direkt den Unterschied zur aktuellen Brille mittels einer speziellen Einstellbrille aufzeigen. Die Entscheidung, ob eine neue Brille notwendig ist, liegt dadurch ganz beim Kunden.


Was beinhaltet ein Sehtest?


Lassen Sie sich über das Sehtest Angebot ihres Augenoptikers informieren. Zum individuellen Sehtest, der sogenannten Refraktion, mit der die Brillenstärke bestimmt wird, können auch weitere nützliche Abklärungen vom Augenoptiker gemacht werden. Diese helfen vor allem in der Früherkennung von Augenkrankheiten. Beispielsweise kann durch einen Augendruck-Test oder einen Scan der Netzhaut Symptome eines grünen Stars, der zur Ablösung der Netzhaut führt, frühzeitig erkannt werden. Sehtests werden daher in verschiedene Stufen mit unterschiedlich grossem Leistungsumfang unterteilt.


Augen prüfen mit dem Online-Sehtest


Möchten Sie sich ein Bild über Ihr aktuelles Sehvermögen machen? Mit unserem kurzen Online-Sehtest können Sie ganz einfach prüfen wie es um Ihre Sehleistung steht:








31 Ansichten

Finden Sie einen Optiker in Ihrer Nähe

Damit eine Gleitsichtbrille perfekt funktioniert  ist eine persönliche Beratung zu empfehlen. Dafür steht Ihnen unser Netzwerk von über 100 Schweizer Augenoptiker zur Verfügung.